Freitag, 15. September, 20.30 Uhr
Anna Mateur
„MIMIKRI“
PopART UnART GegenwART

Anna Maria Scholz, alias Anna Mateur, ist Operndiva und Rockröhre zugleich.
Mit wilder Lockenmähne und einem Hang zur Absurdität wechselt sie auf der Bühne gekonnt zwischen den Genres Musik, Kabarett und Stand-Up-Comedy. Am Flügel begleitet sie Andreas Gundlach, der u.a. schon für Nina Hagen, die Pet Shop Boys, Gregor Meyle und die Dresdner Sinfoniker spielte.
Beide studierten gemeinsam in Dresden, sie Gesang, er Klavier und Komposition.
Beide sind Meister ihres Fachs. Den Humor gab es gratis über die Gene.
Beide treibt der Spass an Neuem. Da kam ihnen das Thema
„Über die ideologische und ästhetische Erziehung des Menschen durch Unterhaltungsmusik.“ gerade recht.
Mit einem Hang zum Flüchtigen, DaDa und zur Revolte widmen sie sich - Songs, die man denkt, schon zu oft gehört zu haben
- Improvisationen, also Songs, die man noch nie gehört hat und
- grenzüberschreitenden Experimenten an Klavier, Stimme und Stimmung.
(Warnung: Kann Spuren von Jazz enthalten!)
Dass Anna Mateur vielfach mit angesehen Preisen ausgezeichnet wurde braucht wohl nicht erwähnt zu werden.

www.anna-mateur.de